Positive Wirkung von Trichoderma und Pflanzenkohle

auf das Pflanzenwachstum

In 2018 hat das FibL die Wirkung von Trichoderma atrobrunneum T-720 auf das Wachstum von Rucola‐Pflanzen und Erbsen, allein oder in Kombination mit einem Pflanzenkohle-Präparat (Sonnenerde‐Bodenaktivator), in Topfversuchen mit drei Substraten getestet:

  • T-720 hat die Menge an verfügbarem Phosphor im Boden für die Pflanzen erhöht. Diese Wirkung konnte vor allen Dingen in nährstoffarmem Boden beobachtet werden.
  • Sonnenerde‐Bodenaktivator verursachte vor allem beim tiefen Düngungsniveau eine Erhöhung des Gewichtes von Rucola‐Pflanzen. In nährstoffarmen Böden war ein additiver Effekt dieser Wirkung bei einer kombinierten Anwendung mit T-720 zu beobachten.
  • Bei Erbsen zeigte Sonnenerde‐Bodenaktivator nur in nährstoffarmer Erde und bei tiefem Düngungsniveau eine positive Wirkung auf das Pflanzengewicht. T-720 zeigte auch da eine additive Wirkung.
  • In einem Feldversuch in einer Ysop‐Kultur konnte eine verminderte Sterblichkeit der Ysop‐Pflanzen durch die Anwendung von T-720 in Kombination mit Sonnenerde‐Bodenaktivator beobachtet werden.