Hallimasch-Problem im botanischen Garten

“Stone Lane Gardens” im Dartmoor Nationalpark, Grossbritannien

Stone Lane Gardens ist ein botanischer Garten in Grossbritannien, welcher am Rande des Dartmoor Nationalparks gelegen ist. Er ist landesweit für seine Birken und Erlen Kollektion bekannt. In ein paar Regionen des botanischen Gartens fällt seit geraumer Zeit ein vermehrter Ausfall durch Hallimasch (Armillaria sp.) auf.

Über den Kontakt mit unserem Partner Sorbus ist eine Zusammenarbeit mit Stone Lane Gardens entstanden. Auf insgesamt drei Birken-Flächen, soll eine Behandlung mit Trichoderma beobachtet werden. Dabei wird die Hälfte der Fläche nicht behandelt und dient zur Kontrolle. Die sechs Teil-Flächen sind zufällig als Kontrolle und als Trichoderma-Behandlung gewählt worden. Für das Monitoring wurden so genannte Mesh-Bags, gefüllt mit frischen Holzhackschnitzeln, im Erdreich installiert. Insgesamt 80 Stück wurden gekennzeichnet und beschriftet und auf einer Karte markiert. Jedes Jahr, nach Ende der Vegetationsperiode, werden die Mesh-Bags ausgegraben und auf das Vorhandensein von Rhizomorphen und/oder Pilzmyzel von Hallimasch analysiert. Neue Mesh-Bags werden dann im Folgejahr im Frühjahr wieder installiert. Die Mesh-Bags Installation sowie die erste Trichoderma-Applikation startete im Herbst 2021. Das Projekt wird über die nächsten 4 Jahre von Sorbus, uns und noch einem weiteren Partner vor Ort begleitet.

Abb. 1: Mesh-Bag gefüllt mit frischen Holzhackschnitzeln für Monitorning

Abb. 2: Eingrabung der Mesh-Bags, Herbst 2021